Konzertbesuch - Klassik erleben in Deutschland

Für Liebhaber von klassischer Musik ist es nicht immer ganz einfach, ein gutes Konzert zu besuchen, da nicht in jeder Stadt ein Orchester sitzt bzw. die Aufführungsmöglichkeiten gegeben sind, die benötigt werden. Deshalb sollte ein Konzertbesuch gut geplant sein.

Inhalt: Konzertbesuch - Klassik erleben in Deutschland

Planung – Welches Konzert und welche Stadt?

Die Entscheidung, welches Konzert besucht werden soll, hängt von mehreren Faktoren ab. Zunächst sollte überlegt werden, wie viel Aufwand für die Anreise eingeplant werden kann, da dies die Auswahl der Optionen bereits eingrenzt. Sobald dies feststeht, kann nach den Angeboten geschaut werden: Wo werden Konzerte angeboten? Soll es ein Solist, ein Sinfonie- oder Blasorchester oder ein Kammermusikensemble sein? Sogar die Frage nach dem Stil sollte gestellt werden, da klassische Musik durch die Zeit betrachtet sehr unterschiedlich ist und viele Facetten bereithält. Sobald diese Fragen beantwortet wurden, steht der Buchung von Karten nichts mehr im Weg. Jedoch sollte dies möglichst früh erfolgen, damit die Auswahl der Plätze noch vielfältig ist und Raum zur Auswahl lässt.

Ausflug in den Süden

Ein Besuch eines Konzerts in einer anderen Stadt bietet nicht nur die musikalische Bereicherung, sondern lädt auch zu einer Erkundungstour ein. Der Tag könnte genutzt werden, um die Stadt zu erkunden, sich kulinarisch etwas zu gönnen und abends die Ohren im Konzert zu belohnen. So wird zum Beispiel ein Orchester Konzert in München das Herz einiger Klassik-Fans sicherlich höherschlagen lassen und sie vorher zum Erkunden einladen. Spannend in diesem Zusammenhang sind auch die Städte Freiburg mit dem Freiburger Münster und dem Freiburger Bächle oder Stuttgart, wo das Schloss und der Fernsehturm beliebte Ziele sind, weil sie jeweils ein eigenes Sinfonieorchester zu bieten haben.

Ausflug in den Norden

Der nördliche Teil Deutschlands steht dem in nichts nach und so ist es nicht verwunderlich, dass die Vielfalt der Konzerte auch hier groß ist. Beispielsweise Hannover könnte mit einem Besuch des Maschsees und dem schrägen Fahrstuhl im Neuen Rathaus vor dem Konzert interessant sein. Ebenso sind Bremen mit den Bremer Stadtmusikanten und dem St. Petri Dom, Lübeck, wo zum Beispiel das Holstentor betrachtet und das bekannte Marzipan probiert werden kann und Hamburg mit dem Fischmarkt, der Speicherstadt und vor allem der Elbphilharmonie, beliebte Ziele.